Prof. Dr. Norbert Winkeljohann Vorsitzender des Aufsichtsrats, Bayer AG
Es braucht die richtigen Rahmenbedingungen und Mut. Deutschland war mal die Apotheke der Welt. Heute findet Innovation woanders statt, etwa in den USA. Biontech und Curevac haben gezeigt, dass Innovationen hierzulande möglich sind, aber nur, wenn vermögende Milliardäre am Rande stehen und das fördern.
 
Forschung und Entwicklung kann davon aber nicht abhängig sein, deshalb müssen F&E stärker gefördert werden. Wenn wir die Rahmenbedingungen verbessern, etwa für die Biotechnologie, kann Deutschland mehr erreichen. Wir dürfen die Zukunft nicht verspielen, Innovationen müssen Vorfahrt bekommen. 
 
Die Vorteile von Datennutzung sollten in Deutschland intelligent deutlich gemacht werden. In der Zukunft werden wir ohne das Sammeln von Daten Wettbewerbsnachteile bekommen. Wenn wir die Daten hier nicht nutzen, werden sie andere nutzen. Für den Datenschutz ist das abträglich, wenn die Server in den USA oder in China stehen.
 
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on linkedin

Der Wirtschaftsrat der CDU e.V. ist ein bundesweit organisierter unternehmerischer Berufsverband mit derzeit über 12.000 Mitgliedern, der 1963 gegründet wurde. Wir bieten unseren Mitgliedern eine Plattform zur Mitgestaltung der Wirtschafts- und Gesellschaftspolitik im Sinne der Sozialen Marktwirtschaft Ludwig Erhards. Der Wirtschaftsrat vertritt Interessen der unternehmerischen Wirtschaft gegenüber Politik, Verwaltung und Öffentlichkeit. Wir finanzieren uns ausschließlich durch die Beiträge unserer Mitglieder.

Schreiben Sie einen Kommentar

Nutzen Sie die Möglichkeit aktiv an der Klausurtagung teilzunehmen. Wir werden eingesendete Kommentare in das Programm einfliessen lassen. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass aus Zeitgründen nicht alle Kommentare berücksichtigt werden können.