Rolf Buch, Vorsitzender des Vorstands, Vonovia SE

Der Gebäudesektor ist für 14 Prozent der gesamten CO2-Emissionen in Deutschland unmittelbar verantwortlich. In Wahrheit ist der Wert mit rund 28 Prozent indes doppelt so hoch, wenn man die weiteren Emissionen bei der Herstellung von Strom und Fernwärme oder von Baustoffen mit einbezieht.

Ein erster Teil des CO2 kann durch klassische energetische Sanierungen vermieden werden. Ein weiterer Anteil der Einsparung  kann durch die zielgerichtete Aufstockung von Förderprogrammen reduziert werden. Für einen dritten Teil des CO2 müssen Forschung und Wissenschaft Lösungen entwickeln.

Wirtschaften in Europa beinhaltet immer Verantwortung, darüber ist sich die große Mehrheit der Unternehmen auch bewusst. Deshalb sollten wir Menschen mit innovativen Ideen mehr Freiräume lassen. Ich bin ein Verfechter von Regulierungen, aber der Staat muss die Regeln richtig setzen, um positive Entwicklungen zu befördern.
 
Ein Modell, in dem die Mieten auf Dauer deutlich schneller wachsen als die Inflation und die Löhne, kann auf Dauer nicht funktionieren. Bei allem Verständnis für diesbezügliche Regulierungen, die das Problem mildern: Wenn der Wohnraum knapp wird, helfen am Ende nur mehr Wohnungen. Das betrifft nicht nur Neubauten, sondern in großen Städten vor allem auch bessere Regulierungen für Nachverdichtungen. 
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on linkedin

Der Wirtschaftsrat der CDU e.V. ist ein bundesweit organisierter unternehmerischer Berufsverband mit derzeit über 12.000 Mitgliedern, der 1963 gegründet wurde. Wir bieten unseren Mitgliedern eine Plattform zur Mitgestaltung der Wirtschafts- und Gesellschaftspolitik im Sinne der Sozialen Marktwirtschaft Ludwig Erhards. Der Wirtschaftsrat vertritt Interessen der unternehmerischen Wirtschaft gegenüber Politik, Verwaltung und Öffentlichkeit. Wir finanzieren uns ausschließlich durch die Beiträge unserer Mitglieder.

Schreiben Sie einen Kommentar

Nutzen Sie die Möglichkeit aktiv an der Klausurtagung teilzunehmen. Wir werden eingesendete Kommentare in das Programm einfliessen lassen. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass aus Zeitgründen nicht alle Kommentare berücksichtigt werden können.