Prof. Dr. Sven Simon MdEP, Mitglied im Ausschuss für internationalen Handel
Ich bin zuversichtlich nach der US-Wahl, aber wir sollten nicht zu viel von der neuen Biden-Administration erwarten. Es wird sich jetzt nicht alles sofort zum Besseren wenden. 
 
Wir sollten uns darauf einstellen, dass sich weiterhin regionale Wirtschaftsblöcke formieren und wir weiterhin weniger Multilateralismus sehen werden.   
 
Staaten haben Interessen, darauf müssen wir uns konzentrieren. Gemeinsam als westliche Staaten sollten wir uns auf unsere gemeinsamen Interessen besinnen, so können wir zum Beispiel China etwas entgegensetzten. 
 
Die Europäer haben sehr lange geleugnet, dass es bei der Streitschlichtung in der WTO Probleme gibt. Wir müssen hier ein Stück weit auf die Amerikaner zugehen und auf ihre Kritik eingehen. Das ist der Schlüssel, um die Amerikaner wieder ins Boot zu holen.
 
 
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on linkedin

Der Wirtschaftsrat der CDU e.V. ist ein bundesweit organisierter unternehmerischer Berufsverband mit derzeit über 12.000 Mitgliedern, der 1963 gegründet wurde. Wir bieten unseren Mitgliedern eine Plattform zur Mitgestaltung der Wirtschafts- und Gesellschaftspolitik im Sinne der Sozialen Marktwirtschaft Ludwig Erhards. Der Wirtschaftsrat vertritt Interessen der unternehmerischen Wirtschaft gegenüber Politik, Verwaltung und Öffentlichkeit. Wir finanzieren uns ausschließlich durch die Beiträge unserer Mitglieder.

Schreiben Sie einen Kommentar

Nutzen Sie die Möglichkeit aktiv an der Klausurtagung teilzunehmen. Wir werden eingesendete Kommentare in das Programm einfliessen lassen. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass aus Zeitgründen nicht alle Kommentare berücksichtigt werden können.