Podium 1: Rettungspakete, Regulierung, Eigentumseingriffe: Wie bedroht ist unsere freiheitliche Wirtschaftsordnung?
Podium 1
12.20 - 13.30

Noch geht es im Krisenmanagement vor allem um den Schutz der Gesundheit und des Gemeinwohls. Doch schon jetzt ist klar, dass ein Erbe der Pandemiebekämpfung in höheren Schuldenbergen, aufgeblähten Notenbankbilanzen und mehr staatlichen Interventionen liegen wird. Es geht damit längst auch um den Erhalt unserer Wirtschaftsordnung. Wie gehen wir damit um?

 

Dr. Volker Wissing 
Generalsekretär der Freien Demokraten

Prof. Dr. h.c. mult. Roland Koch 
Ministerpräsident a.D., Professor of Management Practice in Regulated Environments, Frankfurt School of Finance and Management

Prof. Dr. Norbert Winkeljohann 
Vorsitzender des Aufsichtsrats, Bayer AG

Rolf Buch 
Vorsitzender des Vorstands, Vonovia SE

Moderation
Sabine Christiansen 
Geschäftsführerin, TV21 GmbH

Der Wirtschaftsrat der CDU e.V. ist ein bundesweit organisierter unternehmerischer Berufsverband mit derzeit über 12.000 Mitgliedern, der 1963 gegründet wurde. Wir bieten unseren Mitgliedern eine Plattform zur Mitgestaltung der Wirtschafts- und Gesellschaftspolitik im Sinne der Sozialen Marktwirtschaft Ludwig Erhards. Der Wirtschaftsrat vertritt Interessen der unternehmerischen Wirtschaft gegenüber Politik, Verwaltung und Öffentlichkeit. Wir finanzieren uns ausschließlich durch die Beiträge unserer Mitglieder.

Schreiben Sie einen Kommentar

Nutzen Sie die Möglichkeit aktiv an der Klausurtagung teilzunehmen. Wir werden eingesendete Kommentare in das Programm einfliessen lassen. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass aus Zeitgründen nicht alle Kommentare berücksichtigt werden können.